Benchmark Qubique?

In vielen Bereichen ein klares JA!

Am 29. Oktober ging nach vier Messetagen die Auftaktveranstaltung der Qubique zu Ende. Die neue Berliner Messe für Möbel und Designobjekte verwandelte die Hangars und Hallen des ehemaligen Flughafen Tempelhof in eine internationale Plattform für die Möbelbranche und Designenthusiasten.

In einer beeindruckenden Location hat das Team um Matthias Schmid, CEO des Qubique-Veranstalters offshow AG, und Ruben Hutschemaekers, Director Sales ein neues Messekonzept realisiert. Mit viel Mut wurden verstaubte Standards in Frage gestellt. Ein Mix aus etablierten, progressiven und ganz frischen Ausstellern hat absolut überzeugt. Die Qubique ist eine kommerzielle Messe-Plattform mit spannenden Sonderformaten, Präsentationen aus angrenzenden Themenfeldern einem Entertainment Programm mit Livemusik, gutem Essen und vielen interessanten Menschen.

 

Qubique Hangar 6

Die durchweg professionelle Organisation, die Location in der deutschen Hauptstadt der Kreativität, gepaart mit einer durchweg positiven Stimmung bei den Organisatoren, Ausstellern und Besuchern hat für ein besonderes Flairgesorgt.

 

 

So verkauft man Emotionen! Köln wird sich warm anziehen müssen.

Qubique dfp design programm

Facts:

 

-   130 Aussteller


-   15.800 Besucher

 

-   60% Fachbesucher, davon 20% Möbelhandel

 

-   25% der Fachbesucher kamen aus dem Ausland

 

-   700 akkreditierte Journalisten

 

Qubique dfp design Programm

Eine gelungene Auftaktveranstaltung mit enorm viel Luft nach oben. Eine zentrale Aufgabe der Organisatoren wird sein, die Anzahl der Fachbesucher, insbesondere der Einkäufer für Designshops, auf die Messe zu ziehen. In diesem Bereich haben wir uns mehr erwartet. Nichtsdestotrotz ist die Qubique ein Muss für alle Designenthusiasten!

Impressionen

dfp design qubique 2011 berlin
dfp design showroom qubique
Qubique Logo dfp design
qubique sprayer dfp design

Kommentar schreiben

Kommentare: 0