Unsere Marken für 2020

 

 

 

 

 

Wir entwerfen schlichte, praktische und innovative Produkte, die die kleinen Probleme des Alltags lösen. Die Bobino Produktpalette ist überschaubar, aber durchdacht. Unsere Produkte entstehen mit Hilfe früher Prototypen, praktischer Tests und ständigen Brainstormings des gesamten Teams.

 

 

 

 

 

 

 

Suck UK, gegründet im Jahr 2000 ist vielleicht etwas übertrieben, aber ungefähr um diese Zeit begannen Sam und Jude in ihrer Küche im Norden Londons damit, unter eigenem Label originelle Geschenkartikel und Accessoires zu verkaufen. Die Untermarke Good Design Works hat Kollektionen die bestehend aus einer zeitgemäßen Auswahl an Haushaltswaren und Accessoires.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christina Kattrup und Mette Wotkjær sind zusammen das Duo hinter Have A Look. Sie haben sich 2010 kennengelernt, als sie beide in der Zeitschriftenbranche gearbeitet haben - Christina als Redakteurin und Texterin und Mette als Fotografin und Art Director. Dann begannen die beiden, freiberuflich zusammenzuarbeiten: visuelle Identitäten zu schaffen, Produkte zu kommunizieren und Marken aufzubauen. Der Energiefluss und die Freude an der Zusammenarbeit machten ihnen klar, dass sie weitermachen wollten. Sie wollten ihre eigene Marke aufbauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter dem Label j-me entwickeln sie originelles Design in hochwertiger Qualität und mit viel Liebe zum Detail. Das zusammenspiel aus plakativer gestaltung und alltagstauglicher Funktion mit einer prise Humor hat den Brüdern seit der Gründung von j-me im Jahr 2000 schon zahlreiche Designpreise eingebracht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suck UK, gegründet im Jahr 2000 ist vielleicht etwas übertrieben, aber ungefähr um diese Zeit begannen Sam und Jude in ihrer Küche im Norden Londons damit, unter eigenem Label originelle Geschenkartikel und Accessoires zu verkaufen. Die Untermarke Kuku Jewellery ist eine neue Marke die Suck UK In-house entwickelt hat. Es sind zeitlose Design die es entweder in Silber gibt oder ist vergoldet worden. Wünschenswerter und verschenkbarer Schmuck, elegant verpackt und fertig zum Verschenken, hergestellt in Gold und Silber mit ikonischen Formen für coole Leute.

 

 

 

 

 

 

 

 

Lexon Design ist ein französisches Designunternehmen das von René Adda in 1991 gegründet und an den Markt gebracht worden ist. Die Mission war es simple und innovative Produkte mit verschiedenen Designern zu entwickeln und an den Markt zu bringe. Ob auf dem Cover der Times oder in etlichen Ausgaben anderer Lifestyle Magazine konnte man immer ein Lexon Artikel irgendwo finden, Mission accomplished? Not yet! René ist immer auf der Suche nach jungen Designern die das Alltägliche Leben neu erfinden können und wollen. Die Produkte sprechen für sich. 

  

 

 

 

 

 

 

 

PRINTWORKS ist ein schwedisches Designunternehmen, das im Bereich Lifestyle, Geschenke und Accessoires tätig ist. Unser Ziel ist es, funktionale Alltagsgegenstände schön und für jedermann zugänglich zu machen. In Zusammenarbeit mit einigen der weltbesten Illustratoren und Fotografen entwerfen und produzieren wir Accessoires, Couchtischspiele, Fotoalben und Schreibwaren.

 

 

 

 

 

 

Suck UK, gegründet im Jahr 2000 ist vielleicht etwas übertrieben, aber ungefähr um diese Zeit begannen Sam und Jude in ihrer Küche im Norden Londons damit, unter eigenem Label originelle Geschenkartikel und Accessoires zu verkaufen.

Durch eine unerwartete nächtliche Zwangsräumung wurde die Produktion zwar etwas zurückgeworfen, aber sie kamen wieder – allerdings nicht in dieser Wohnung! – um sich einen guten Namen zu machen. Sie zogen in ein Büro im Osten Londons und bauten sich ein Netz von Händlern und Herstellern in Großbritannien und Fernost auf. Mit einem Team von Designern im Rücken beliefern sie mittlerweile Läden weltweit. Sie mischen ihren Humor mit ihrem Gespür für Stil. Dabei kommen einzigartige, skurrile Produkte heraus, für die Suck UK bekannt ist.